27. März 2012
Hofmannplatz 2, Lana
"Die Poesie kann sich noch immer der Wahrheit annähern. Sei es auch nur, um uns die Grenzen unseres Daseins zu zeigen und uns eine Ahnung on dem Reichtum zu geben, der sich jenseits dieser Grenzen befindet. Jenseits, zwischen dem Wort und dem Körper", schreibt der junge polnische Dichter Tadeusz Dabrowski anlässlich der Vergabe des Literaturstipendiums von Lana. Als Gast der Bücherwürmer stellt er einige der führenden Dichter seines Landes in Lana vor und damit eine poetische Landschaft von starker Tradition, die der Erinnerungskultur und Skepsis gegenüber Ideologien verpflichtet ist, aber auch einen Ausblick in die Metaphysik augenzwinkernd oder wehmütig offen lässt.        

 

So lagert sich um die Präsentation von Tadeusz Dabrowski ein Schwerpunkt zur zeitgenössischen polnischen Poesie, der, erweitert durch Michael Krüger aus München, die Stellung des zeitgenössischen Gedichts in der modernen Welt neu zu justieren und zu diskutieren versucht. Mit Ryszard Krynicki, Tomasz Rozycki und Adam Zagajewski lesen einige der bedeutendsten Dichter Polens. Neben den dichterischen Lesungen gewinnt der Blick auf die jüngst verstorbene Wislawa Szymborska eine besondere Bedeutung.

Im Mittelpunkt stehen neuere Gedichte in Übersetzung von Renate Schmidgall, die auch an Fragen zur Dichtkunst anknüpfen und zu einem Anspruch und Selbstverständnis der Poesie: Will sie sich zu einem Denken jenseits der Sprache hinaus bekennen oder aber zu einer Selbstbefriedigung, die allein ihrer Fiktivität und ihren Worten vertraut? Die polnische Tradition antwortet darauf mit einer Verteidigung der lyrischen Sprache als Mittel zur Erfahrung des Wissens auf dem Weg des Gewissens, aber auch als Mittel, die Dinge in ihrer unerschütterlichen Würde zu bewahren. Nicht anders als Fakten und Tatsachen, nicht anders als die Sprache der Physik oder Philosophie ist die Dichtung, die zwischen Vernunft und Imagination zu Hause ist, ein Versuch, die Welt zu erklären.

 

 

© Literatur Lana, Verein der Bücherwürmer,  Impressum, Privacy, P.Iva: 91000470210