Adam Zagajewski

Adam Zagajewski

ADAM ZAGAJEWSKI (*1945) ist Dichter und Essayist und gehört zu den bedeutendsten polnischen Dichtern der Generation nach dem Dreigestirns Milosz-Szymborska-Herbert. Nach einem Veröffentlichungsverbot und nach dem Kriegsrecht in Polen ging Zagajewski 1982 ins Exil. Heute lebt er wieder in Krakau und lehrt in den USA.

Auf Deutsch erschien zuletzt: Die Verteidigung der Leidenschaft (2008), Ich schwebe über Krakau: Erinnerungsbilder (2000); Die Wiesen von Burgund (2003). Susan Sonntag über die Dichtung von Adam Zagajewski: „Präzise, inspiriert, feinfühlig, selbstkritisch und voll von klugen Gedanken.

 

© Literatur Lana, Verein der Bücherwürmer,  Impressum, Privacy, P.Iva: 91000470210