Melinda Nadj Abonji

Melinda Nadj Abonji

Melinda Nadj Abonji, 1968 in Becsej, Serbien, geboren, übersiedelte anfangs der siebziger Jahre mit ihrer Familie, die zur ungarischen Minderheit in Jugoslawie, in der Schweiz. Dort beendete Melinda Nadj Abonji auch ihr Studium. 2010 erschien ihr erster Roman Tauben fliegen auf, für den sie sowohl den Deutschen wie auch den Schweizer Buchpreis erhielt. „Schildkrötensoldat“ (2017) ist ihr zweiter Roman.

Sie lebt als Schriftstellerin und Musikerin Zürich.

4. September 2019
Wie knüpft sich das Heimatgefühl an ein Land, das es nicht mehr gibt, das aber durch Krieg und Zerstörung...
3. September 2019
Die Balkone in den Nachbarsländern sind anders. (Ilse Aichinger) „Ich mag das Wort Heimat nicht,“ sagt Herta Müller...