30.10.2008
Viglijoch, Lana

2009 wird der N.C.-Kaser-Lyrik-Preis zum 10. Mal vergeben. Ausschau haltend nach Literaturen, die durch Sprache so eigensinnig vorstellig werden, dass sie schwer verwendbar sind für einen vorgefertigten Gebrauch vorhersehbarer Zusammenhänge, die vielmehr erst am neuralgischen Punkt zwischen dem absoluten Fernbleiben und dem Lauf von Diskursen offenbar werden (d.h. also frei werden für ein außerordentliches Sprechen in korrespondierenden und öffentlichen Verhältnissen), will die Literatur in Lana mit dem N.C. Kaser-Lyrikpreis ein literarisches Sprechen verteidigen, das nicht immer zu absehbaren Zielen führt und nicht immer bereit stehende oder bereits bestehende kulturelle, kulturpolitische oder konventionelle Zugehörigkeiten firmiert.
Der N.C.Kaser-Lyrikpreis will in diesem Sinne preisgeben, was nicht kategorial schon abgekartet und was abgesegnet schon vorab entscheiden ist, sondern was die Begegnung mit dem Hörer erst erprobt und was aus dem eigenen ästhetischen und je traditionellen Zusammenhalt folgernd eine konformistisch mitunter ungesicherte Gangart einschlägt. Weil damit aber Korrespondenzen nicht wissend bedient, sondern verbindungen vereinzelt sich bedingen, die allgemein gelten, wird ein öffentlicher Spielraum vielleicht neu eröffnet.

Der N.C.Kaser-Lyrikpreis wandert seit seinen Anfängen von Land zu Land und sucht  Verwandtschaften über die Sprachgrenzen hinweg.
In diesem Jahr geht der Preis an die schwedische Dichterin, Literaturkritikerin und Übersetzerin AASE BERG (*1967).

Oswald Egger hält die Laudatio, Übersetzerin Renate Bleibtreu liest Gedichte von Aase Berg auf Deutsch.

Aase Berg

4

Bukwal

Wale wählen Wasser
Hohlraumblubber-Wasser
Erlösung in Fett`gt
Trantalgt`wichen

5
Gummi-Futter

Der Gummizahnwal gleitet
entlanf der unangeahnten
Zeitgewinne von Nachklang
Man schallt an Wände sich
von sinem Gegenüber

6
Der Speckhäher

hier der Hieb hängerte
specht`zend aut Trab
in manch tausend Jahren
aus Langsamkeit

7
Walnuß

Walnuß
Schänuß
SChädel-Naht
Haar und innen Haut

9
Ouroborus

Kau-weh-Gaumen
weckt den Zeits`zahn
Klump`winken korrallesk
der Klappschlange Kladdera – datsch.

Kribus, Krabus, Kinds-Kreuz-Otter
Mundoffen eines Stotterns
des Dornvampirs Giftstich
beißt af nichts, beiißt nichts auf

Lindwurm verschlingte Umsummen
vn einem Beißring

Übersetzung: Oswald Egger

© Literatur Lana, Verein der Bücherwürmer,  Impressum, Privacy, P.Iva: 91000470210