Les Murray

Les Murray gehört zu den wichtigsten und melodiereichsten Dichtern der Welt. In sprachgewaltigen Gesängen erzählt er von einer fernen und auch nahen Welt, von weiten Landschaften und immer wieder von der Frage, »wie man mit den dunklen Aspekten des Schreckens, zu dem Menschen fähig sind, leben kann.« Trotz der deutlichen Wahrnehmung von Verblendung und Verkommenheit bleibt der Grundton optimistisch und hoffnungstreu.


Das Memoir, das in Australien ein Bestseller wurde, liegt nun in deutscher Sprache vor. Es verdankt sich einer langen Auseinandersetzung mit dem Leiden der Depression, unter der Les Murray litt. In erhellenden, mitunter sogar heiteren Sätzen berichtet es in Gedichten und einem autobiographischen Essay von den Schatten der Krankheit, von ihren Ursachen und dem Kampf gegen sie. Dabei bleibt es stets tief in der großartigen, beseelten Dichtkunst Murrays verwurzelt, die Staunen und Entsetzen evoziert.

© Literatur Lana, Verein der Bücherwürmer,  Impressum, Privacy, P.Iva: 91000470210