25. August 2016, Lesungen & Performance
18.00 Uhr: Ann Cotten: Lesung aus „Verbannt!“ 19.00 Uhr: Xaver Bayer und Hanno Millesi: Präsentation der Anthologie „Austropilot. Prosa und Lyrik aus österreichischen Literaturzeitschriften“ 20.30: Kerstin Cmelka: Vortrag/Lecture-Performance der Wolfgang Bauer-Adaptation „Change“, mit Video-Auschnitten und Live-Darstellung (unter Mitwirkung von Hanno Millesi)  
  ZUR BÜCHERVERBRENNUNG 1933 - 2011 „Ich übergebe der Flamme die Schriften von Heinrich Mann und Erich Kästner... von Marx und Siegmund Freud ... von Erich Maria Remarque und Tucholsky ..." Am 10. Mai 1933 ließ Propagandaminister Goebbels zur ersten...
"Was hier oder da in Frage steht, ist ein Ende, ob also das Fabulieren je ein Ende nehmen oder zu einem Ende finden könne - doch ob genommen oder gefunden, das Ende bleibt fraglich, da ein Anfang gemacht wurde mit...
sehnsucht mit roter nase klappernd die spurendes fruehlings erwartenmit roter nase ueber pfingstengekommenmuehsam schlagen die baeume ausaus dem kraeutergartenjammern die salatpflaenzchendie katzen noch im maerzgeplaerrjussuf auf befehl in sommeruniformauf befehl die oefen kaltklappernd die spurendes fruehlingswir trinkenwein180578 scherzo 10 was...
AUS »Nichts, das mich hält« (2008) DAS GESPRÄCHVor nicht allzu langer Zeittrafen sich Suizid und Heldentodin einer Konkurs gegangenen Barzum Gespräch über den Nutzen der Sehnsucht.Noch hatte keiner der beiden das Wort ergriffen,da löste sich von der Decke der Kronleuchter.Begrub...
Aus „Mandibule, Mâchoire“ rachen, mundausstossenatemloseines leidensoder auchöffnenum es zu zerstörenzu unterdrücken diesesblutige, mörderischenicht erklärtemeistens zwischenungestalten stückenhinterhaltinfolgedessenin aufgeschmolzenem zustanddieser zwangsvorstellungsonst ( nicht)mit anderenund auf unbesonnene artklagewie sie rauskommtin sicherer gefahrrausrutschen lassenum zu dienen(auf frischer tat)gegen missbräuche, gegen ungerechtigkeiten( Übersetzung: Thomas Kling)
  Seit einer Weile beanspruchen die „Spoken-Word-Dichtung" und der Poetry Slam in der zeitgenössischen Poesie ein ganz und gar eigenständiges Territorium; dabei setzen sie mitunter gerade auf Abgrenzung zum elitären Literaturbetrieb und zu jenen Poetiken, die durchwegs den Traditionen der...
Eine etwas unorthodoxe, vielleicht auch verquere Dichterpaarung geht der literarische Abend mit der vielseitigen Wortkünstlerin, Performerin und streitbaren Literaturtheoretikerin Ann Cotten (* 1982) aus Berlin und mit dem seit den 50ern in Rom lebenden, im slowenischen Fiume geborenen Valentino Zeichen...
© Literatur Lana, Verein der Bücherwürmer,  Impressum, Privacy, P.Iva: 91000470210